Wechselrichter oder normal?

Es ist eine Tatsache, dass herkömmliche Klimaanlagen eine viel wirtschaftlichere Option als Wechselrichter sind, aber die letzteren sind viel wirtschaftlicher in ihrem Betrieb. Schließlich haben die meisten Marken herkömmliche Geräte eliminiert und werfen nun ihre gesamte Produktion in den Wechselrichter.

Die Wechselrichter arbeiten entsprechend den Bedingungen im Raum. Wenn Sie sie öffnen, arbeiten sie maximal, damit der Raum die von Ihnen festgelegten Bedingungen erreichen kann. Wenn sie diese Bedingungen erreichen, arbeiten sie weiter, aber zu einem erheblich reduzierten Satz, um sie aufrechtzuerhalten. Herkömmliche Klimaanlagen arbeiten im Gegensatz dazu entweder mit einer festen Rate oder hören auf zu arbeiten, abhängig von der Temperatur, die in dem Raum vorherrscht. Auf jeden Fall erzielen Wechselrichter einen geringeren Verbrauch als herkömmliche und trotz ihrer erhöhten Kosten ist die Dämpfung schnell.

Welche Energieklasse?

Wie Herr sagt, ist alles oberhalb der Beta-Energieklasse gut. Energieklasse-A-Klimaanlagen sind viel teurer und Sie können sie wählen, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Nutzung Ihrer neuen Klimaanlage kontinuierlich ist. Je größer der Gebrauch der Klimaanlage ist, desto effizienter und wirtschaftlicher ist es, eine größere Klasse zu wählen.

Tipp: Unabhängig von der Energieklasse ist es sehr wichtig, dass die Inverter-Klimaanlage bei zu hohen Außentemperaturen nicht im Raum arbeitet, da sie nicht auf dem gewünschten Niveau arbeitet. Inverter-Klimaanlagen liefern idealerweise eine durchschnittliche Umgebungstemperatur von 27-30 Grad Celsius.

Wie viel kostet es mich;

Ein konventionelles 9000BTU Klimagerät kostet Sie zum Beispiel ca. 200 € ohne Installationskosten und einen Wechselrichter mit äquivalenter Leistung um 400 €.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>